Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w007e9a1/altchemnitz/system/libraries/Template.php on line 174 1998 - 2000 - FF Altchemnitz

1998

Das negativste Ereignis in diesem Jahre war die Auflösung des Kat-Schutzzuges und die damit verbundenen Konsequenzen. Es wurde in den vergangenen Jahren viel über Sinn, Unsinn und Qualität des Kat-Schutzzuges diskutiert. Einige Kameraden nutzten dies nur als Möglichkeit, die Wehrpflicht zu umgehen. Dementsprechend war Ihre Einstellung.

Dies alles waren allerdings nicht die Gründe für die Auflösung. Der wahre Grund war, dass die Stadt Chemnitz nicht bereit war, anfallende Kosten für die beiden Löschfahrzeuge Typ Mercedes der Feuerwehren Altchemnitz und Rabenstein zu übernehmen. Beide Fahrzeuge  befanden sich bis dahin im Besitz des Bundes und sollten von der Stadt übernommen werden.

Personell verfügte die FF 1998 über 28 Einsatzkräfte, 5 Mitglieder im VB sowie 22 Kinder und Jugendliche der 1997 gegründeten Jugendfeuerwehr.

Die Zahl 28 in Bezug der Einsatzkräfte täuscht allerdings zur tatsächlichen Stärke der FF. Hier sind noch die Kräfte der Katschutzeinheit inbegriffen. Welche Kameraden hier in der FF bleiben oder nicht steht noch nicht fest nach der Auflösung des Katschutzzuges.

Im Jahre 1998 wurden wir zu insgesamt 50 Einsätzen alarmiert. Von der Brandmeldeanlage, über Technische Hilfeleistung bis hin zum Großbrand war alles vertreten.

1999

 

Erstmalig nahmen wieder Kameraden des aktiven Dienstes im Wettkampsport in der Disziplin Löschangriff teil. Im Chemnitzer Ortsteil Euba ging es um den Eibepokal.

Das Team der FF Altchemnitz erzielte gleich beim ersten Mal den Platz 1.Diese erzielten im Eubicup den 5ten Platz.

Einsätze gab es 15 Stück in diesem Jahr zu bewältigen.

 

2000

Personal:

  • 17 aktive Kameraden
  • 5 Alters-und Ehrenabteilung
  • Jugendfeuerwehr

Einsätze waren 59 zu verzeichnen. Darunter Brandmeldeanlagen, Technische Hilfeleistungen sowie Klein und Großbrände.

Erneute Teilnahme im Löschangriff beim Eibepokal, dieses mal kein Podiumplatz.

Ein Jahr ohne nennenswerte Ausfälle am Löschfahrzeug Typ W50. Neues Löschfahrzeug wahrscheinlich noch im ersten Halbjahr 2001.